Auswahl und Installation eines Dieselofens zum Heizen eines Autos

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Boot zu beheizen.Am gebräuchlichsten sind Zwangsluftheizungen, Warmwasserbereitungen und mit Diesel betriebene Öfen.Umluftoptionen sind am beliebtesten, weil sie sehr einfach zu bedienen sind, wenig Platz einnehmen, für eine angenehme Zirkulation warmer Luft sorgen und effektiv gegen Feuchtigkeit sind.Ein Warmwasserbereiter funktioniert ähnlich, er kann an das Motorkühlsystem angeschlossen werden und Luft durch einen oder mehrere Lufterhitzer zuführen.
Wie wir bereits gesehen haben, liegen die Vorteile des Ofens darin, dass er in sich geschlossen, einfach und zuverlässig ist.Dies macht es zu einer guten Wahl für Reisen.Einige Modelle verfügen über eine Spule, mit der Sie alle Vorteile von heißem Wasser genießen können.
Der Standort des Ofens ist von großer Bedeutung.Wählen Sie idealerweise eine niedrigere mittlere Position, insbesondere wenn Sie vorhaben, sie beim Schwimmen zu verwenden.Es erfordert auch Freiraum für eine optimale Luftzufuhr, normalerweise in der Kabine des Bootes.
Schließlich muss der Schornstein lang genug sein, um eine gute Belüftung zu gewährleisten.Wenn Biegungen erforderlich sind, ist ein maximaler Winkel von 45° zulässig.Auf der Arthur befand sich die Platte genau im Schwerpunkt des Schiffes.Zur Optimierung der Belüftung ist es sinnvoll, wenn möglich, eine isolierte Verlängerung des Außenschornsteins unter dem Schornstein vorzusehen.
Der heißeste Bereich ist die Oberseite des Ofens und sein Schornstein.Wann immer möglich, sollten Aluminium- oder Edelstahleinsätze verwendet werden, um Wärme aufzunehmen und zu verteilen, die an der Isolierung befestigt sind.
Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Strahlung über die gesamte Länge des inneren Schornsteins wichtig ist.Aus diesem Grund ist es auch vorteilhaft, die Decke diffundieren zu lassen.
Der Kocher muss an einen Ausgleichsbehälter angeschlossen werden, der sich über dem Vergaser befindet.Sie können auch eine kleine Förderpumpe verwenden, dies macht die Installation jedoch vom Strom des Bootes abhängig.Wenn er Spulen hat, müssen Sie die Wasserstraßen erkunden.Um keine WW-Zirkulationspumpe hinzuzufügen, muss das Register tiefer liegen als die Verbraucher (Heizkörper, Euro-Warmwasserspeicher).
Der Gasdruckregler am Schornstein besteht aus Klappen und deren Gegengewichten zur Verbesserung und Stabilisierung der Verbrennung.
Schließlich optimiert der Einbau eines Wärmetauschers den Betrieb des Ofens, da sich der Schornstein sehr schnell aufheizt.


Postzeit: 18. April 2023